Die Kandidaten 2024

Wahl 2024 am Sonntag, den 9. Juni 2024.
Gewählt werden: Kreistage, Gemeinderäte, Bezirksbeiräte, Ortschaftsräte und die Wahl zum EU-Parlament.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat in Dornstetten, Aach und Hallwangen

 

Listenplatz 1


Christa Dengler

Christa Dengler, Dipl. Sozialpädagogin

Stadträtin, 60 Jahre, 4 Kinder

  • Mitglied im Gemeinderat Dornstetten
  • Freie Gemeinde Dornstetten (Vorstand)
  • Arbeitskreis Menschen Miteinander Dornstetten

Meine persönlichen Schwerpunkte im Gemeinderat sind:

Umwelt und sozialer Wohnungsbau, Suchtprävention, Ausbau der Schulsozialarbeit, Belange von Kindern und Jugendlichenstärken, soziale Gerechtigkeit und Teilhabe aller Generationen.

Meine Ziele / Engagement:

Das soziale Miteinander in Dornstetten, Aach und Hallwangen ist mit wichtig. Ich setze mich ein für eine gesunde und starke Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen. Für Integration, Verständigung, ein gerechtes und respektvolles Miteinander bin ich engagiert und aktiv.

 

 

Listenplatz 2


Carlo Santagati

Carlo Santagati, Maschinenbauingenieur bei der Firma Schmalz in Glatten

50 Jahre

  • Arbeitskreis Barrierefreiheit in Dornstetten
  • Tauschring
  • Deutscher Blinden- und Sehbehinderten Verband
  • We Move Europe

Mein Motto:

In schwierigen Zeiten durch Dialog zum Erfolg

Meine Ziele & Schwerpunkte:

Moderne Politik bedeutet für mich:

Konkrete Lösungen für die Stärkung der lokalen Wirtschaft und wettbewerbsfähiger Industrie, Digitalisierung und Bürokratieabbau.

Ebenfalls ist mir wichtig die Inklusion von behinderten Menschen, der Ausbau des ÖPNV, und multikulturelle Bürgerbeteiligung.

 

 

Listenplatz 3


Lydia Hahn

Lydia Hahn, Fremdsprachenkorrespondentin i. R.

72 Jahre, 3. Kinder

  • Heimat und Museumsverein
  • Tauschring
  • Liederkranz
  • foodsharing
  • Projektteam Kunst und Kultur
  • Mitglied im Krankenpflege-Förderverein 
  • Mitglied im Förderverein Gymnasium Dornstetten

Mein Ziele / Engagement:

Das soziale Miteinander im Städtle stärken und alle Menschen mitnehmen

Unterstützung und Förderung der Vereinsarbeit und des Ehrenamtes, Freizeitangebote für Jugendliche und Förderung der Kultur. Der gesellschaftliche Zusammenhalt, klimagerechte Politik, bezahlbares Wohnen und Integration sind Themen, die mir wichtig sind und die uns alle angehen.

 

 

Listenplatz 4


Burkhard Gräbe

Burkhard Gräbe, Bauingenieur

64 Jahre, verheiratet, 4 Kinder

  • Vorsitzender des SPD OV Dornstetten (kommis.)
  • Kirchengemeinderat
  • Krankenpflegeförderverein Vorsitz
  • Europa-Union
  • Pulse of Europe
  • Arbeitskreis MenschenMiteinander Dornstetten
  • Div. passive Mitgliedschaften in lokalen Vereinen

Meine Vision:

Soziale Demokratie fängt an der Basis an

Meine Ziele / Engagement:

Mehr Stärkung der lokalen Wirtschaft, Förderung des Gemeinwesens und der sozialen Gerechtigkeit,  sozialer Wohnungsbau, Integration und örtlicher Zusammenhalt, umfassende Teilhabe der Menschen.

Mir ebenfalls wicht: Sicherung der freiheitlich-demokratsichen Grundordnung und die Reform der EU

 

 

 

 

Listenplatz 5 (Aach)


Hans Lambacher

Hans Lambacher, Gewerkschaftssekretär i. R.

85 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

 

  • BUND
  • IG Metall
  • Heimatverein
  • Seniorenarbeit & Ortsentwicklung

Mein Motto: 

 

Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen

 

Mein Ziel / Engagement:

 

Barrierefreiheit und ausreichend Kindergartenplätze, Grundschulen vor Ort mit Ganztagsbetreuung. Geschwindigkeitsbeschränkungen (innerorts), Lärmgutachten, Ausbau des ÖPNV, mehr soziales Miteinander 

 

Listenplatz 6 (Aach)


Tobias Frommann

Tobias Frommann, Betriebswirt
 
42 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
 
  • Bündnis gegen rechts
  • Verdi
  • Mitglied in div. Sportvereinen

Mein Motto:

Die Politik muss den Bürgerinnen und Bürgern dienen, denn im Mittelpunkt der Mensch.

Mein Ziel / Engagement:

Als Familienvater liegt mir natürlich die Familien- und Sozialpolitik besonders am Herzen. Ebenso die Themen Gesundheitspolitik und die Generationengerechtigkeit.

Gerne möchte ich mich für Dornstetten mit seinen Teilorten und deren Bürgerinnen und Bürger einbringen, damit wir und die künftigen Generationen auch in Zukunft einen liebens- und lebenswerten Heimatort haben.

 
 

saskiaesken.de

 

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete
kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

News

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

05.06.2024 21:05 Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland
„Es ist eine hervorragende Nachricht, dass die EU endlich ihre Zustimmung für staatliche Entschädigungen von LEAG erteilt hat. Damit kann die Kohleregion Lausitz verlässlicher planen und wichtige Investitionen angehen, die für ihre Modernisierung und die dortigen Arbeitsplätze essenziell sind. Wichtig ist auch, dass der Bundeswirtschaftsminister den Kohlerevieren eine gezieltere Unterstützung zugesagt hat. Flexiblere Förderungen und… Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland weiterlesen

05.06.2024 20:04 Sönke Rix zum Startchancen-Programm
Startchancen-Programm: Das Geld fließt dorthin, wo es gebraucht wird Der Weg für die Unterstützung von Brennpunkt-Schulen ist frei: Bund und Länder haben die Vereinbarungen zum Startchancen-Programm unterzeichnet. Damit machen wir auch Schluss mit einem Paradoxon, erklärt SPD-Fraktionsvize Sönke Rix. „Kinder und Jugendliche mit besonderem Bedarf in der Schule werden in Zukunft besser gefördert – mit… Sönke Rix zum Startchancen-Programm weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

SPD KV Freudenstadt

Halten Sie einen "Ringbus" in Dornstetten und den Stadtteilen für sinnvoll?

Umfrageübersicht

Counter

Besucher:645187
Heute:26
Online:1