Kreisverband der SGK gründet sich in Dornstetten

Veröffentlicht am 24.11.2010 in Kommunalpolitik

v.l.n.r.: Gerhard Gaiser, Anette Sawade, Jan Zeitler, Axel Lipp, Reiner Ullrich und Thomas Matthes

Am vergangenen Wochenende gründete die SPD im Landkreis eine Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik, kurz SGK. SPD Kreisvorsitzender Gerhard Gaiser freute sich, neben den führenden kommunalpolitischen Köpfen der Partei, auch die stellvertretende SGK-Landesvorsitzende Annette Sawade und Landesgeschäftsführerin Tanja Sagasser bei der Gründungsveranstaltung im Gasthaus Engel in Dornstetten begrüßen zu können.

Mit der SGK werde man „die Kommunalpolitiker im Kreis Freudenstadt besser vernetzen können.“, meinte Gaiser. Die Neugründung sei „ein Meilenstein auf dem Weg zu einer besseren kommunalpolitischen Präsenz“, so der Kreisvorsitzende. Die stellvertretende Landesvorsitzende Annette Sawade gab den Anwesenden einen kurzen Abriss über die Geschichte der 1971 auf Initiative der Jusos gegründeten SGK. Die SGK sei „der Städtetag der SPD“, erläuterte Sawade. Sie sei froh, das es kommunalpolitisch in der Partei vorangehe. Dies sei die „zweite Wiederbelebung eines SGK-Kreisverbands in dieser Woche“, so Sawade. Kommunalpolitiker könnten im Rahmen dieser Gemeinschaft die große Bandbreite an kommunalpolitischen Themen konzentriert angehen, Informationen und Erfahrungen austauschen. „Gemeinsam können wir einfach mehr erreichen, als wenn jeder für sich kämpft.“, meinte die stellvertretende SGK-Landesvorsitzende. Reiner Ullrich, Bürgermeister von Alpirsbach, wurde einstimmig zum Vorsitzenden des neugegründeten SGK-Kreisverbandes gewählt. Ullrich appellierte an das Selbstbewusstsein der Genossen. „Wertbewusst und zielorientiert“ sollten diese ihre Sache vertreten, so der Alpirsbacher Bürgermeister. Stellvertretender Vorsitzender wurde der Horber Bürgermeister Jan Zeitler. Zu Beisitzern wurden Kreisrat Eberhard Haug, der Vorsitzende der Horber Gemeinderatsfraktion, Thomas Mattes, und Landtagskandidat Axel Lipp gewählt. Der Landtagskandidat forderte die anwesenden Kommunalpolitiker auf, im SGK-Kreisverband einheitliche Positionen zu kommunalpolitischen Themen zu erarbeiten. „Das sozialdemokratische Grundwertebild muss vor Ort in den Gemeinderäten erkennbar sein.“, so Lipp.

saskiaesken.de

 

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete
kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

SPD KV Freudenstadt

Halten Sie einen "Ringbus" in Dornstetten und den Stadtteilen für sinnvoll?

Umfrageübersicht

Counter

Besucher:645187
Heute:18
Online:1