Neuer Vorstand gewählt

Veröffentlicht am 29.04.2010 in Ortsverein

Zehn stimmberechtigte Mitglieder folgten der Einladung des SPD Ortsvereins Dornstetten-Waldachtal zur Hauptversammlung mit Neuwahlen. Der bisherige Vorsitzende Bernhard Allgeier gab bekannt, nicht länger für dieses Amt zur Verfügung zu stehen. Es sei an der Zeit, den Stab an ein jüngeres Mitglied weiterzureichen.

Die SPD werde in der Öffentlichkeit zunehmend als „Altherrenpartei“ wahrgenommen, dem wolle er entgegentreten, so Allgeier. In seinem Bericht blickte er auf die Entwicklung des Ortsvereins während seiner Amtszeit zurück. Er habe den Vorsitz am 17.März 2004 unter denkbar ungünstigen Bedingungen übernommen, mitten in der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs, erinnerte sich Bernhard Allgeier. Als Parteisoldaten habe er sich nie gesehen, das habe er auch allen Beteiligten von Anfang an klar gemacht. Dennoch habe er alles in seiner Macht stehende getan, um den damals durch starken personellen Wechsel geprägten Ortsverein wieder in ruhiges Fahrwasser zu bringen. Auch wenn nicht jede Wahl optimal gelaufen sei und es durch die im Gemeinderat herrschenden Machtverhältnisse bei Sozialem, Schulen oder Kindergärten immer noch schwer sei SPD Positionen erfolgreich zu vertreten, ziehe er insgesamt eine positive Bilanz seiner Amtszeit. Es sei gelungen bei der letzten Kommunalwahl die drei Sitze in Dornstetten zu halten, im Aacher Gemeindrat habe man sogar einen Sitz hinzugewinnen können, fasste Allgeier zusammen. Auch die in Zusammenarbeit mit Hans Lambacher entstandenen, öffentlichen Veranstaltungen mit namhaften Referenten zu verschiedenen Themengebieten, hätten den Ortsverein belebt. Als seinen Nachfolger schlug er Frank Engelmann vor. Er sei sicher, in ihm den geeigneten Kandidaten gefunden zu haben, um den Ortsverein in die Zukunft zu führen, schloss Bernhard Allgeier. Nach der Entlastung von Kassiererin und Vorstand ging es an die Neuwahlen. Frank Englemann wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Ebenso einstimmig wurden Bernard Allgeier und Hans Lambacher seine Stellvertreter. Zu Beisitzern wurden Monika Schwarz, Hans Giemsch und Regina Schwenk gewählt. Wiedergewählt wurden Schriftführer Christoph und Kassiererin Erdmute Jungkurth. Die neuen Kreisdelegierten und Delegierten für die Wahlkreiskonferenz sind Hans Lambacher, Frank Engelmann und Regina Schwenk. Der neue Vorsitzende Frank Engelmann dankte seinem Vorgänger im Namen des gesamten Ortsvereins für sein Engament in den letzten Jahren, bevor die Calwer Kreisvorsitzende Saskia Esken sich zum Abschluss der Hauptversammlung in einem Vortrag den Perspektiven der SPD zuwandte und als Schlüssel für die Zukunft der Partei eine stärkere Beteiligung der Basis einforderte.

 

Unsere Bundestagsabgeordnete

https://www.saskiaesken.de

Saskia Esken

Halten Sie einen "Ringbus" in Dornstetten und den Stadtteilen für sinnvoll?

Umfrageübersicht

Counter

Besucher:645138
Heute:18
Online:1