Erheblicher Nachholbedarf in der Pflege

Pressemitteilungen

Der SPD – Ortsverein Dornstetten – Waldachtal unterstützt in der Sache die Klage des VDK gegen die Bundesregierung, da im Bereich der Pflege ein erheblicher Nachholbedarf besteht. Sowohl in der Legislaturperiode der alten Bundesregierung als auch bei der Neuen wurde bisher wenig unternommen, die Situation in der Pflege deutlich zu verbessern.

Bereits vor über einem Jahr gab es selbst in Freudenstadt Demonstrationen der Diakonie über die unhaltbaren Zustände in diesem Bereich, ohne dass bei der Bundesregierung die notwendigen Konsequenzen gezogen worden wären.

Bei allem Verständnis für die neue Bundesregierung, dass innerhalb eines halben Jahres nicht alles verbessert werden kann, betrachtet der SPD - Ortsverein die Klage als logische Folge für die Passivität in den letzten Jahren. Hinzu kommen noch Versäumnisse und Engpässe in der geriatrischen Reha und in der Altersmedizin. Die Anhebung der Beiträge zur Pflegeversicherung, allein wie in der Koalitionsvereinbarung vorgesehen, reichen nicht aus, um die vielseitigen Probleme in der Pflege zu beheben, zumal die Beitragserhöhung wieder einmal zu Lasten älterer Menschen geht.

Der Ortsverein fordert deshalb die Bundesregierung auf, endlich die notwendigen Reformmaßnahmen einzuleiten.